Rund 600 Franzosen, sind in Dresden registriert. Wer sind sie? Woher kommen sie? Was treiben sie, und was treibt sie?
Anlässlich des Deutsch-Französischen Jahres 2012-2013 (50 Jahre Élysée-Vertrag) haben wir uns auf Erkundungstour begeben. Die Ergebnisse unserer Recherche haben wir in Form einer Ausstellung im Institut Français Dresden präsentiert. Nun stellen wir sie auf dieser Webseite zur Verfügung.

> die Portraits
Anhand von 14 Portrais (Fotografien + kurze biographische Texte) zeigen wir, dass sehr unterschiedliche Wege nach Dresden führen.
> die Interviews
Wir geben den Franzosen das Wort. In Form von Audioslides präsentieren wir Auszüge aus Interviews, die wir mit den Dresdner Franzosen geführt haben. Sie geben Einblick in ihren Alltag, berichten über das, was sie überrascht hat, das, was ihnen gefällt und das, woran sie sich niemals gewöhnen werden.
> die Umfrage
Mittels eines Fragebogens haben wir den Dresdner Franzosen 50 Fragen gestellt; wir haben versucht die gesammelten Daten grafisch aufzubereiten.
> das dresdner Gänsespiel
Unser Gänsespiel lädt ein, die Stadt mit den Augen der Französischen Neu-Dresdner zu entdecken.
   














.